Kopflogo
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) - Kreisverband Augsburg
Stand: 08.06.2008
Günzburger Aktionstag gegen NPD

Unterstützen Sie uns mit
Ihrer Spende
VVN-BdA Kreis Augsburg
Kto.Nr. 4861795
Augusta-Bank Augsburg
BLZ: 72090000
IBAN:
DE87720900000004861795
BIC: GENODEF1AUB

 

Aktionstag 7.6.2008 in Günzburg gegen "NPD-Bayerntag"

7.6.2008: Beispielhafte Aktionen der Günzburger BürgerInnen gegen den, durch das Verwaltungsgericht genehmigten und von der Polizei hermetisch abgesicherten "NPD-Bayerntag". Nach Angaben der Polizei kamen ca. 330 Neofaschisten nach Günzburg. Dem Aufruf eines breiten Bündnisses von Günzburger Organisationen und Parteien folgten mehr als 2000 Menschen. Ein Höhepunkt war eine Menschenkette vom Mengele Mahnmal bis zum Hofgarten an dem sich ca. 500 BürgerInnen beteiligten. Der Auftritt der Neofaschisten konnte dank der Polizei nicht verhindert werden, doch die klare Absage durch die Günzburger an das braune "Volk" sollte auch in Augsburg Vorbild sein.

Getränke für die Menschenkette? Nein, nur
für den Eigenbedarf
Der kritische, zählende Blick der Polizei auf die Menschenkette





Geht doch, CSU und VVN gegen Rechts
Günzburg bunt nicht braun
Die neue braune Jugend auf dem NPD-Bayerntag
7.6.08 NPD veranstaltete einen "Bayerntag" in Günzburg.
Damit will sie ein Zeichen gegen die Ruinierung des deutschen Volks setzen. Mit der neuen braunen Jugend könnte dies wieder gelingen.

Bündnis für Demokratie
in Günzburg gegen den Auftritt der NPD gegründet

Das Programm des Aktionstags pdf-Datei >>


Weitere Infos im Internet:

Bayerische NPD-Sommerfeste auf Schmalspur redok >>