Kopflogo
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) - Kreisvereinigung Augsburg
Stand: 01.03.2017
VVN-BdA Augsburg

Unterstützen Sie uns mit
Ihrer Spende
VVN-BdA Kreis Augsburg
Kto.Nr. 4861795
Augusta-Bank Augsburg
BLZ: 72090000
IBAN:
DE87720900000004861795
BIC: GENODEF1AUB

 

 

Geschichts- und Erinnerungsarbeit zum Nationalsozialismus

Erinnern, Gedenken, Lernen  als persönliches Leitmotiv sich mit den Konsequenzen des Nationalsozialismus auseinanderzusetzen. Dem Schicksal von Menschen nachzugehen, die Opfer der faschistischen Ideologie wurden. Diesen Menschen ein Gesicht geben, ihre Namen und den damit verbundenen Schicksalen im kollektiven Bewußtsein zu erhalten und hieraus für die Zukunft lernen.

Jeder kann sich auf diese Spurensuche begeben. Über Menchen wurden in der Neuzeit schon immer Daten gesammelt. So hinterlässt jeder Mensch im Dunstkreis der Behörden, Organisationen usw. Spuren. Im Rahmen der Erforschung von Verfolgtenschicksalen in der NS-Zeit - insbesondere über Personen von denen noch keine Veröffentlichungen vorliegen - sind in den unterschiedlichsten Archiven Informationen zu finden.

Zur Erleichterung haben wir einige Hilfen für die Spurensuche zusammengestellt.


Abkürzungen aus der
NS-Zeit
Archive
Linkliste
Bücher mit Bezug auf Augsburg und Umgebung
(bei uns ausleihbbar >>)

Für Ergänzungen und Hinweise sind wir immer dankbar und, freuen uns auf Deine / Ihre Mail an
   vvn_augsburg@web.de